kita_teaser.jpg
Krippe Barenburg "Spatzenburg"Krippe Barenburg "Spatzenburg"

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kindertagesstätten
  3. Krippe Barenburg "Spatzenburg"

Krippe Barenburg "Spatzenburg"

DRK Kinderkrippe Spatzenburg Barenburg

Leitung Claudia Reimers
Schulstraße 1
27245 Barenburg

Telefon:  04273 - 402
krippe-barenburg(at)drk-diepholz.de

Spielend die Welt begreifen

In unserer Krippe werden Kleinkinder im Alter von 1-3 Jahren betreut. Seit 2015 gibt es uns als Krippe in der ehemaligen Grundschule Barenburg. Dadurch bieten unsere Räumlichkeiten viel Raum für Bewegung, soziale Bindungen, Spiel, Spaß und Ruhe. 

Uns ist besonders wichtig, die kleinen Kinder mit einem sanften Übergang vom Elternhaus in die Krippe zu begleiten und unterstützen. Wir gewöhnen die kleinen Kinder individuell und in enger Zusammenarbeiten mit den Eltern ein.

Eine gemütliche und familiäre Atmosphäre als Grundlage für die Kinder und Eltern zu schaffen ist wichtig für eine vertrauensvolle, respektvolle und wertschätzende Zusammenarbeit. Ausreichend Zeit und Raum ist wichtig für eine sichere Beziehung und Bindung geben zu können.

Intensives Beobachten und behutsames Begleiten der kleinen Kinder ist ein Schwerpunkt unserer täglichen pädagogischen Arbeit. Unsere pädagogische Arbeit basiert auf den Orientierungs- und Bildungsplan des Landes Niedersachsen, sowie das Qualitäts-Management-System und den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes.

Die Betreuungszeiten

1. Hummeln
8.00 – 12.00 / 14.00 Uhr mit Mittagessen

2. Schnecken
7.30 – 12.30 / 13.00Uhr mit Mittagessen (Einzelintegration)

3. Frösche
8.00 – 14.00 / 15 Uhr mit Mittagessen (Ganztagsgruppe)

Sonderöffnungszeiten

Der Frühdienst findet von 07.00 – 08.00 Uhr statt. In der Gruppe der Hummeln wird eine verlängerte Betreuungszeit von 12.00 – 14.00 Uhr angeboten. In der Schneckengruppe ist Spätdienst bis 13:00 Uhr.

Mitarbeitende

  • eine Leitung
  • Erzieherinnen
  • eine Heilerziehungspflegerin
  • Sozialassistentinnen
  • Fachkraft für Kleinstkindpädagokik
  • Küchenkraft
  • Hausmeister

Aufnahme

Ein Anmeldezeitraum wird zu Jahresbeginn in der örtlichen Presse bekannt gegeben. Es ist aber auch zu anderen Zeiten möglich, eine Anmeldung zu tätigen. Bei Interesse an einem Krippenplatz werden Termine für ein Anmeldegespräch vereinbart. Danach wird intern abgeglichen, ob eine Aufnahme möglich ist. Nach der schriftlichen Zusage wird ein Termin für ein Aufnahmegespräch mit den Erzieher/innen zum Kennenlernen und Fragen zur Eingewöhnung und dem Krippenalltag vereinbart.

Schließungszeiten

Sommerferien: 16 Tage

Osterferien: 4 Tage

Weihnachtsferien: 5-7 Tage

Zusätzliche Schließungstage sind Brückentage und Fortbildungstage im laufenden Krippenjahr.

Anmeldung

Für die Anmeldung Ihres Kindes reichen Sie bitte das folgende Formular ausgefüllt und unterschrieben in unserer Krippe ein.